Hamburg
06 Dec, Friday
7° C
TOP

My Daily Yoga Routine

V
or einiger Zeit habe ich Yoga für mich entdeckt. Seit dem versuche ich es in meinen Alltag einzubauen, besonders in meine Morgenroutine. Gerade morgens habe ich mir immer wenig Zeit für mich genommen und jede Sekunde zum schlafen genutzt.

Seit dem ich aber eine kleine Routine entwickelt habe fällt mir nicht nur das Aufstehen leichter, ich fühle mich auch besser. Ich lieeebe den Sonnengruß am Morgen. Er besteht aus einfachen Abfolge von Körperhaltungen, welche die Wirbelsäule, Glieder, Muskeln und Sehnen sanft streckt und stärkt – und somit den gesamten Körper mobilisiert. Die Haltungen werden mit der Atmung koordiniert, jede Bewegung folgt einem Atemzug.

Natürlich gib es einige Tage, an denen ich mich nicht so wohl und schlapp fühle. Gerade dann schwöre ich auf Meditationen, denn ich verzichte, so gut es eben geht, nie auf meine 20 Minuten für mich.

Natürlich verwende ich nicht nur die paar Sessions die ich dir gezeigt habe. Aber sie gehören definitiv zu meinen Liebsten! Gerne kannst du meine weiteren Fav Yoga & Meditation Sessions auf YouTube anschauen.

An dieser Stelle möchte ich mich noch bei der lieben Mady bedanken.
Ich liebe deine Übungen!

 

Bis dahin, Namasté!

Stand: 16.09.2018.
Angaben ohne Gewähr.

Post a Comment